Die Zukunft beginnt mit der Vergangenheit

Firmengeschichte

Kein Mensch und keine von Menschen geschaffene Gemeinschaft oder Organisation kann die Vergangenheit ausblenden oder ihr entrinnen.
Die Geschichte ist jedoch keine hindernde Last.

Der Erfahrungsschatz bildet vielmehr eine Kernkompetenz, aus welcher sich Werke und Praktiken für Gegenwart und Zukunft ableiten.

Die Gründung der Baustoffprüfstelle Dreiländereck GmbH erfolgte am 01.08.1968. Damals noch mit vier Gesellschaftern wurden erste Geschäftszweige erschlossen. Anfang der 70iger Jahre löste sich die Gesellschaft auf und die Baustoffprüfstelle Dreiländereck wurde von Robert Scheel und einem Prüfstellenleiter weitergeführt. 1976 erwarb man das jetzige Gebäude im Hohleichenrain in Haiger. Im gleichen Jahr trat sein Sohn Dipl.- Ing. Hans-Joachim Scheel in die Fußstapfen seines Vaters und übernahm im Jahre 1981 als alleiniger Geschäftsführer und neuer Prüfstellenleiter die Firma. Mit viel Feingefühl, unermüdlichem Einsatz, Umsicht und kompetentem Fachwissen leitete und gestaltete er die Geschicke der Firma und baute den guten Ruf als angesehenes und zuverlässiges Unternehmen aus. Von 2004 bis zu seinem Tod im Jahr 2008 stand ihm sein Sohn Dipl.- Ing. Mario Scheel als stellvertretender Prüfstellenleiter zur Seite. Er führt seit dieser Zeit als neuer Prüfstellenleiter das Familienunternehmen in der 3. Generation erfolgreich weiter.